Land&Route

Buenos Aires, kenn ich! Aber wo genau liegt das eigentlich?

Die Hauptstadt Argentiniens liegt in einer Bucht der Atlantikküste, genauer gesagt am Flussdelta des "Rio de la Plata" (der Name "Silberfluss" trügt; "Braune Suppe" hätte besser gepasst). Nicht weit, auf der anderen Seite der Bucht befindet sich Montevideo, die Hauptstadt Uruguays, wohin man mit einer Fähre gelangt. Wenn man das Häusermeer und die Vororte der Metropole überwunden hat, kommt man dann in die berühmte Pampa. Achso, Argentinien ist übrigens nach Brasilien flächenmäßig (2.8 qkm) das zweitgrößte Land Südamerikas und das achtgrößte weltweit. 



 

Und wo war nochmal Guatemala?


Guatemala ist ein kleines Land in Mittelamerika, also praktisch der Teil, der Nord- und Südamerika miteinander verbindet. Es grenzt an die Länder Honduras, El Salvador, Mexiko und Belize und hat knapp 13 Millionen Einwohner.



Mein Flug dorthin geht über London nach Miami und von dort zur Hauptstadt mit dem einfallsreichen Namen Ciudad de Guatemala (Guatemala Stadt). ;-) Ein Shuttle holt mich am Flughafen ab und fährt mich in die ca. 1 Stunde entfernte Kleinstadt Antigua, wo ich meine erste Woche in einer Gastfamilie verbringe und mein Spanisch in einer Sprachschule auffrische. Danach geht es dann zu meinem eigentlichen Wohnort für die nächsten Monate nach San Juan Comalapa. Hier wohne ich in meiner eigentlichen Gastfamilie und arbeite in der Musikschule.




Zur Vergrößerung einfach draufklicken :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, wenn du auch was von dir hören lässt! :)
Als "Anonym" kannst du auch ohne Profil ein Kommentar hinterlassen. (Name darunter wäre trotzdem ganz hilfreich :D)